Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.
Forgot password?

Wetter Verona

Wetter Verona

Das in der Nähe vom Gardasee gelegene Verona bietet Urlaubern beim Wetter gute Bedingungen, um die schönsten Tage des Jahres angenehm verbringen zu können. Sowohl im Winter als auch im Sommer kann das Wetter in Verona als mild und angenehm beschrieben werden.

Das Wetter in Verona zur Hauptsaison im Sommer

Am wärmsten ist es im Juli, wenn die Tageshöchstwerte knapp 30 Grad erreichen. Dann gibt es mit 10 Sonnenstunden pro Tag auch die meisten im ganzen Jahr. Anders als in den Küstenorten des Gardasees gibt es in Verona zwar keine kühlende Seebrise, trotzdem fühlt es sich tagsüber nicht unangenehm heiß oder stickig an – ein großer Vorteil gegenüber manchen Orten am Mittelmeer, in denen es selbst im Schatten noch zu heiß ist. Das Wetter in Veronaist im Juli auch in den Abendstunden und nachts sehr mild und angenehm. Die Temperaturen pegeln sich dann zwischen 16 und 18 Grad ein. Es spricht also nichts dagegen, den Abend bei einem Glas italienischem Wein draußen zu genießen! Die Zahl der Regentage hält sich mit durchschnittlich in Grenzen.
Im August ist das Wetter fast genauso wie im Juli, nur die Zahl der Sonnenstunden pro Tag und die Höchsttemperatur liegen minimal unter den Juli-Werten. Frühurlauber im Juni sollten bedenken, dass das Wetter in Verona zu dieser Zeit etwas mehr Regen erwarten lässt. Bei Tagestemperaturen um 25 Grad ist es angenehm warm, die Zahl der Sonnenstunden etwa so hoch wie in den anderen Sommermonaten und abends lässt es sich bei ca. 15 Grad noch gut draußen aushalten.

Das Wetter in Verona im Frühjahr und Herbst

Im Mai erwarten den Besucher etwa 8 Sonnenstunden pro Tag und Tagestemperaturen über 20 Grad. Mit 10 Regentagen im Monat ist das Wetter in Verona zu dieser Zeit relativ feucht. Wesentlich trockener ist es im September, wenn die Zahl der Regentage nur noch die Hälfte gegenüber Mai beträgt, es genau so viele Sonnenstunden gibt und die Tageshöchstwerte zwischen 20 und 25 Grad liegen. Auch im Oktober lassen sich bei Tageswerten zwischen 15 und 20 Grad noch schöne sonnige und milde Tage verbringen. Wenn Sie ohnehin eine Reise außerhalb der Sommersaison planen, ist der September die beste Zeit dafür.

Das Wetter in Verona im Winter

Im Winter ist das Wetter in Verona zwar etwas milder als bei uns, generell aber vergleichbar. Im Gegensatz zu den Küstenorten fehlt die milde Seeluft, sodass im Dezember und Januar die Temperatur nachts um den Gefrierpunkt liegt und tagsüber auf Werte zwischen 6 und 8 Grad steigt. Schnee kommt im Normalfall nur in der nördlichen Region um den Gardasee vor, ist aber nicht ganz ausgeschlossen. Die Zahl der Tage mit Niederschlag liegt mit Werten zwischen 5 und 7 im Normalbereich.