<--
Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.
Forgot password?

Trento Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten von Trento


Schloss Buonconsiglio

Trento Kirche

Altstadt

Brunnen Trento

Naturkundemuseum

trento denkmal

S.A.T. Museum

Trento Ring

Luftfahrtmuseum „Gianni Caproni“

Trento

Sehenswürdigkeiten von Trento

Schloss Buonconsiglio

Vom 13. Jahrhundert bis 1803 war das Schloss Buonconsiglio das Machtzentrum der fürstlichen Bischöfe und somit der Regierungssitz der Stadt. Es gilt als eines der größtenbefestigten Stadtschlösser des Alpenraums und beherbergt Kunstschätze, wie den um das Jahr 1400 entstandenen „Freskenzyklus der Monate“, eines der bedeutendsten gotischen Kunstwerke Europas. Das Schloss ist heute ein beliebtes Ziel für Touristen. Der Augustus-Turm ragt heute noch weit über das Bilder der Stadt hinaus.

Altstadt

Die Altstadt ist heute ein Magnet für Touristen und auch Einheimische genießen hier ihre freie Zeit. Viele Gassen, romantische Plätze und die Architektur der Renaissance versprühen einen ganz besonderen Charme. Am berühmtesten ist wohl der schöne Domplatz mit seinem Neptunbrunnen. Der Dom wurde einst St. Vigilius gewidmet und im 13. Jahrhundert in Auftrag gegeben.  Über die Jahrhunderte wurde der Bau aber immer wieder verändert, bis er zu seiner heutigen Form gelang.  Mitte des 16.Jahrhunderts war der Dom Schauplatz der katholischen Gegenreform, des bedeutendsten historischen Ereignissees der Stadt. Heute gelten die Piazza Duomo und der barocke Neptunbrunnen  als Mittelpunkt und Wahrzeichen von Trento. Das pulsierende Herz der Stadt ist allerdings der Giro al Sas. Die heutige Fußgängerzone ist von freskengeschmückten Palazzi und schmucken kleinen Stadtplätzen geprägt. Hier befindet sich der lebhafteste Teil von Trento. Zwischen dem TeatroSociale, das 1819 eingeweiht wurde und zu den schönsten Theatern Tirols zählt, und der Piazza Cesare Battisti kann man heute die 2000 Jahre alten Reste des römischen Tridento bewundern. Auf 1.700 qm Ausgrabungsfläche sind ein gepflasterter Straßenabschnitt, ein Teil der Einfriedungsmauer, Überreste eines Turms, der später in ein Stadttor umgewandelt wurde, ein Wohnhaus mit Mosaiken und eine Werkstatt zu bewundern. Jeden Samstag organisiert die Stadt eine Stadtführung für 3 € pro Person. Treffpunkt ist die Touristeninformation in via Manci 2.

Naturkundemuseum

Das Naturkundemuseum von Trento besteht aus drei Teilen. Eine Ausstellung über die Fauna der Alpen und eine Ausstellung über  hochinteressante steinzeitliche Funde im Trentino sind ständig für Besucher geöffnet. Außerdem gibt es vom  vomMuseoTridentino di ScienzeNaturali eine ständig wechselnde und in der regele sehr modern aufgearbeitete Ausstellungen zu den unterschiedlichsten naturwissenschaftlichen Themen.

S.A.T. Museum des Tridentiner Alpenvereins

Im S.A.T. Museum des Tridentiner Alpenvereins erwartet die Besucher eine interessante Ausstellung über die Welt der Berge und die lokale Tradition des Bergsteigens. Außerdem befindet sich im Casa della SAT auch das Alpeninformationszentrum „Montagna SAT informa“.

Luftfahrtmuseum „Gianni Caproni“

Das Luftfahrtmuseum „Gianni Caproni“ von Trento befindet sich am Flugplatz von Mattarello. Hier können etwa zwanzig verschiedene historische Flugzeuge bewundert werden. Gianni Caproni hat 1908 seine erste Flugzeugwerkstatt gegründet.