Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.
Forgot password?

Riva del Garda

Riva del Garda- eine Stadt mit mittelalterlichem Charme

Riva del Garda liegt in einer ausgesprochen schönen Ecke am Nordufer des Gardasees. Das Ufer hat sich dort fjordartig in Seehöhe verengt. Nach dem Mittelalter konnte sich das Städtchen über seine Mauern hinaus ins Schwemmgebiet des Sarca-Tals ausbreiten. Im Westen wird Riva del Garda von seinem Hausberg, dem Monte Rocchetta, und dem dazugehörigen Bastione-Hügel begrenzt. Zu dessen Füßen breitet sich das große Ponale-Kraftwerk aus. Es erinnert allerdings weniger an ein Kraftwerk, sondern eher an eine Ville aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts. Es ist mit dem 500 m höher gelegenen See Ledro verbunden, der als Speicherbecken für den Gardasee dient. Auf der anderen Seite des Hafenbeckens hat eine mächtige Seefestung ihren Platz gefunden. Diese ist über eine Brücke zu erreichen.

Die mittelalterliche Altstadt von Riva del Garda bietet eine angenehme Atmosphäre mit viel kleinen Lädchen und einladenden Cafés. Aus dem Meer von roten Ziegeldächer ragt nur die Torre Apponale, die berühmte Stadtuhr, hinaus. Direkt am Gardasee verläuft eine Seepromenade bis zum Jachthafen und eine moderne Hängekonstruktion stellt die Verbindung zum benachbarten Tórbole her.

Unterkünfte

landscape-1890698_1280

Ausgehen

garda-337959_1280

Sehenswürdigkeiten

pisa-66344_1280

Streetview

riva-del-garda

Aktivitäten

garda-337948_1280

 

Wetter

Riva-del-Garda

 

Karte

italy-50646_1280

Galerie

Riva del Garda Gardasee

Videos

riva-del-garda-2857152_1280

Webcam

riva-del-garda-2857140_1280

Geschichte von Riva del Garda

In der Altstadt von Riva del Garda, die direkt am Gardasee liegt, kann man sich dem Mittelalter richtig nah fühlen und einen Einblick in vergangene Zeiten bekommen. Die Gebäude innerhalb der Stadtmauern lassen eine Zeitreise zu. Hier kann man nachvollziehen wie die Menschen früher gelebt haben. Von der Rückseite des Rathauses gelangt man auf die krumme Via Fiume mit ihren schmalen Stadtpalästen und den im barocken Stil verzierten Türen und Fenstern.

Weiter landeinwärts gelangt man zur gut erhaltenen Stadtmauer bis zur Porta San Marco. An dem von den Venezianern errichteten Bauwerk kann man noch heute die Rillen der früheren Zugbrücke erkennen. Etwas weiter im Kern der Altstadt findet man die Piazza Cavourr mit der zierlich wirkenden mittelalterlichen Porta San Michele

Infos Riva del Garda

Hier können Sie alle wichtigen Informationen rund um den Ort Riva del Garda nachlesen:

PLZ38066
Vorwahl+39 0464
ProvinzTrient
RegionTrentino-Südtirol
AutobahnA22 (19 km)
FlughafenVerona Villafranca Airport (83 km)
BahnhofRovereto (23 km)
Einwohner16.930
Höhe70 m
Fläche42 km²
Bevölkerungsdichte403 Einwohner/km²
NachbargemeindenArco, Tenno, Ledro, Nago-Torbole,Limone sul Garda, Malcesine
Koordinaten45° 53' N, 10° 51' O