Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.
Forgot password?

Reptiland am Gardasee

Reptiland Riva del Garda

Reptiland Riva del Garda

Reptiland am Gardasee – Interessantes aus der Welt der Reptilien

Das Reptiland am Gardasee ist wohl in der Tat nicht Jedermanns Sache. Dennoch sollte man den Urlaub am Gardasee nutzen, um wenigstens einmal einen kleinen Abstecher ins Reptiland am Gardasee zu unternehmen. Hier lassen sich bei Weitem nicht nur die verschiedensten Arten Reptilien aus aller Herren Länder bestaunen. Diese Ausstellung sollte im eigentlichen Sinne in erster Linie den Zweck erfüllen, die Besucher über die hohe Bedeutung des Artenschutzes und der Erhaltung der Artenvielfalt dieser Tiere aufzuklären. Natürlich kommen hier auch die kleinen Besucher voll und ganz auf ihre Kosten. Sie können die Tiere nicht nur hautnah erleben, bestaunen und teilweise sogar anfassen. Sie erfahren auch viel über diese Überreste der Urzeittiere und wie sie sich zu den heutigen Formen entwickelt haben. Auch der Artenschutz wird hier schon den Kleinen schonend und besonders interessant näher gebracht.  Das Reptiland am Gardasee ist nun nicht unbedingt mit einem Zoo vergleichbar, vielmehr mit einer Ausstellung. Dennoch ist es interessant, hier den Nachkommen der Urzeittiere so nah zu kommen und sie in einer Umgebung zu sehen, die ihrem natürlichen Habitat erstaunlich ähnlich ist. Ein Ausflug hierher lohnt sich in jedem Fall. Auch für all jene, die nun keine ausgesprochenen Fans der Reptilien sind, ist es ein Ausflug, der viele interessante Informationen und zahlreiche Impressionen mit sich bringt. Gerade wenn man sich nicht so sehr mit diesen Tieren befasst, weiß man oft gar nicht, wie gefährdet sie in den meisten Fällen in ihrer natürlichen Umgebung sind. Hier leistet das Reptiland am Gardasee nicht nur Aufklärung, es ist auch mit dem einen oder anderen Zuchtprogramm erfolgreich um nicht nur die eine oder andere Art sondern generell auch die Artenvielfalt zu erhalten.

 

Weitere Informationen…

Anschrift: Piazza Garibaldi Giuseppe 1, 38066 Riva del Garda

Telefon: +39 0348 794 8389

Website: www.reptiland.it

Öffnungszeiten: täglich 11 bis 20 Uhr

Besuchsdauer: ca. 1 Stunde

Reptiland Riva del Garda
Reptiland Spinne
Schlange Reptiland
Reptiland Riva
Riva Reptiland

 

 

 

 

Reptiland am Gardasee – günstige Lage und besonderer Service

Das Reptiland am Gardasee ist bedingt durch seine zentrale Lage inmitten der Stadt Riva del Garda ein perfektes Ausflugsziel auch und gerade für Kurzentschlossene. Viele Besucher hatten jedoch das Reptiland am Gardasee eigentlich gar nicht auf ihrer Liste für die Urlaubsplanung. Sie sind ganz spontan gekommen weil ihnen das Reptiland am Gardasee beim Spazierengehen aufgefallen ist. Auf den ersten Blick lässt sich jedoch nicht einmal erahnen, welch Artenvielfalt das Reptiland am Gardasee beherbergt und wie spannend es sein kann, diese zu entdecken. Vor allem jedoch Kinder werden Gefallen daran finden, hier einmal hautnah Schlangen, Skorpione, Echsen und Co bestaunen zu können.  Doch obgleich das Bestaunen der verschiedenen Tiere im Reptiland am Gardasee für viele Kinder und auch Erwachsene schon ein Highlight ist, gibt es noch mehr, das die Besucher erwartet. Das Reptiland am Gardasee bietet seinen Besuchern einen ganz besonderen Service. So können jederzeit Fragen gestellt werden, das freundliche und hoch kompetente Personal vom Reptiland am Gardasee beatwortet nicht nur gerne alle Fragen rund um die Bewohner, deren Herkunft, Geschichte und Besonderheiten. Es kommt auch immer wieder zu einem regen Austausch zu Themen wie Artenschutz und Umweltschutz. So soll das Verständnis der Menschen für die hohe Bedeutung der Erhaltung der Artenvielfalt gestärkt werden. Auf äußerst interessante Weise wird den Menschen so ihre Verantwortung der Natur und Umwelt wie auch den Tieren gegenüber ins Gedächtnis gerufen. Hierbei wird natürlich nicht nur auf Fakten sondern vor allem auch auf interessantes Hintergrundwissen gesetzt.

Lehrstunden der etwas anderen Art

Auch wenn das Reptiland am Gardasee sicher in erster Linie für die abwechslungsreiche Freizeitgestaltung auch bei einem Urlaub am Gardasee bestens geeignet ist, so bietet es doch auch noch einen ganz anderen Vorteil der besonderen Art.  Vor allem etwas größere Kinder erfahren hier auch in ihren Ferien die eine oder andere lehrreiche Stunde. Sie lernen wichtige und interessante Details, ohne dass sie es eigentlich merken. Man könnte einen Aufenthalt im Reptiland am Gardasee auch als Bildungsurlaub bezeichnen. Dennoch sollten hier Spaß und Spannung im Vordergrund stehen, was sich auch bei den Ausführungen der Mitarbeiter bemerkbar macht. Spielerisch lernen auf hohem Niveau. Das gilt jedoch nicht nur für Kinder, auch erwachsene Besucher sind immer wieder erstaunt, was sie alles noch dazu gelernt haben, wenn sie das Reptiland am Gardasee mit unzähligen neuen Eindrücken im Gepäck wieder verlassen.  Wer sich auf dieses kleine Abenteuer einlässt, der wird schnell im höchsten Grade erstaunt sein darüber, was er alles nicht weiß. Im Allgemeinen geht man ja als Erwachsener davon aus, recht viel zu wissen. Hier im Reptiland am Gardasee wird man jedoch ganz schnell merken, wie wenig man doch eigentlich weiß und wie unachtsam man im Grunde genommen doch mit der Umwelt und der Natur umgeht. Insofern ist es vielleicht nicht einer der spannendsten doch sehr wohl einer der interessantesten Ausflüge, die man am Gardasee machen kann. Das Reptiland am Gardasee sollte also auf jeden Fall Bestandteil eines Urlaubs am Gardasee sein. Vor allem auch die Tatsache, dass das gesamte Jahr über an jedem Tag geöffnet ist, sorgt für mehr Komfort. So kann direkt vor Ort ganz spontan entschieden werden, wann denn der Besuch im Reptiland am Gardasee mit eingeplant werden soll. Wer also einen Abstecher hierher unternehmen möchte, der muss diesen nicht weit im Voraus planen sondern kann ganz flexibel und entspannt vor Ort entscheiden, wann es denn vom zeitlichen Ablauf des Urlaubs am Gardasee am besten passt. Vielleicht sollte man sich allerdings vor Ort noch einmal erkundigen, ob denn in dem Urlaubszeitraum vielleicht doch der eine oder andere Thementag oder aber eine gesonderte Veranstaltung stattfindet. Dann kann man diesen gleich nutzen und seinen Besuch im Reptiland am Gardasee auf einen jener Tage legen. Ansonsten ist jeder Tag gleich gut um sich hier einmal Erfahrungen der etwas andern Art zu widmen und neue Dinge zu lernen.

Reptiland am Gardasee – Großes Abenteuer für die Kleinen

Auch wenn ein Besuch für Erwachsene im Reptiland am Gardasee durchaus lehrreich und aufschlussreich ist, so bedeutet er doch für die kleinen Besucher in der Regel ein großes Abenteuer.  Urzeitlich anmutende Echsen und Riesenschildkröten, giftige Tiere hautnah erleben, das ist es was Kinderherzen höher schlagen lässt. Dann auch noch alle Fragen beantwortet zu bekommen ist nicht nur für Fans der Reptilien ein tolles Erlebnis der besonderen Art. Es bedeutet neben der Abwechslung, die auch im Urlaub im Bereich der Freizeitgestaltung ganz oben stehen sollte, sondern es ist eines der ultimativen Abenteuer, die sich die Kleinen ins Gepäck packen und so natürlich daheim angekommen stolz berichten können.  Es ist sicher eine gute Idee, an einem Regentag das Reptiland Gardasee besuchen zu gehen. Dennoch kann auch bei schönem Wetter mal der eine oder andere Abstecher gemacht werden. Wo können Kinder schon so nah an der Fütterung giftiger Schlangen dabei sein oder vielleicht sogar mal das eine oder andere exotische Tier in die Hand nehmen. Körperkontakt mit einer Schlange oder Vogelspinne zu haben ist sicher nicht für jeden das ultimative Erlebnis. All jene jedoch, die hier keine Berührungsängste haben, werden unvergessliche Augenblicke erleben, von denen sie auch nach der Rückkehr in den stressigen Alltag lange zehren können. Und ganz nebenbei räumt so ein Besuch im Reptiland am Gardasee auch noch mit einem oder anderen Vorurteil auf. Viele Menschen gehen irrtümlicherweise immer noch davon aus, dass Schlangen beispielsweise feuchte und glitschige Gesellen sind. Schnell muss man jedoch merken, dass sie eigentlich weich, warm und total schön anzufassen sind. Hier wird sicher auch die eine oder andere Überraschung auf den Besucher warten. Das Reptiland am Gardasee ist also auch für alle Besucher eine hervorragende Wahl, die noch nicht allzu viel über Reptilien wissen hier einfach nur mal ihren Horizont erweitern wollen.