Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.
Forgot password?

Peschiera Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten von Peschiera


Festung von Peschiera del Garda

Peschiera del Garda Festung

Porta Verona & Porta Brescia

Peschiera del Garda Abend pb

Brücke Ponte die Voltoni

Peschiera del Garda pb

San Martino

Peschiera del Garda Ufer pb

Sehenswürdigkeiten von Peschiera del Garda

Festung von Peschiera del Garda

Die sternenförmig angelegt Festung von Peschiera del Garda ist die größte Militäranlage des Gardasees und der gesamten Region. Sie liegt an einer Stelle, die strategisch sehr sinnvoll ist. Sie befindet sich mitten im Fluss Mincio, der mit dem Po einen durchgehenden Wasserweg bis zur Adria bildet. Man geht davon aus, dass der Ursprung der Festung bis in die römische Antike zurück geht. Danach haben die Skaliger hier eine Burg errichtet, die von den Venezianern zu einem mächtigen Bollwerk ausgebaut und unter Napoleon sowie im 19. Jahrhundert von den Österreichern nochmals erweitert wurde. Heute sind weite Teile der Befestigungsanlage gesperrt, da sie bereits verfallen sind oder zu verfallen drohen. Einige stellen sind auch von Pflanzen überwuchert. Das gibt der festung allerdings einen romantischen Charme.

Porta Verona & Porta Brescia

Die Eingänge zum Stadtkern werden noch heute von zwei imposanten Toren überwacht. Wenn man von Norden auf der Gardesana Orientale nach Peschiera kommt, tritt man über das eindrucksvolle Tor Porta Verona in die Stadt ein. Den südlichen Eingang in den historischen Ortskern hingegen bildet die Porta Brescia. Sie gehört zu den sehr gut erhaltenen Teilen der Festung. Direkt daneben liegt die Bastone Tagnon. Auf ihren breiten Mauern wurden nicht nur Bäume und Sträucher gepflanzt, es wurde außerdem ein Spielplatz für die Kinder errichtet.

Brücke Ponte die Voltoni

Im Norden der schönen Altstadt von Peschiera del Garda führt eine Brücke über den Kanal – die Ponte die Voltoni. Sie besteht aus fünf Bögen und ist eine sehr imposante Erscheinung. Hinter der Brücke aus Backsteinen gelangt man über ein paar Stufen auf die Ostmauer. Von dort aus hat man einen tollen Blick auf den Mincio und die Bastione San Marco.

San Martino

San Martino ist die wichtigste Kirche in Peschiera del Garda. Sie befindet sich auf der Piazza Ferdinando di Savoia. Am Eingang der Kirche findet man ein schönes Relief, welches den Heiligen Martin beim Teilen seines Mantels zeigt. Der Innenraum ist klassizistisch gestaltet und mit Deckenmalereien und bunten Fenstern verziert. Neben dem Dom findet man außerdem die Ausgrabungen der altrömischen Siedlung Arilica.