Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.
Forgot password?

Lonato del Garda am Gardasee

Lonato del Garda– das majestätische Massiv am Gardasee

Die eindrucksvolle Stadt Lonato del Garda befindet sich im Hinterland des Gardasees und nur sechs Kilometer von Desenzano entfernt. Wer die einladende Ortschaft betritt, fühlt sich sofort wie bei einer Zeitreise. Man entdeckt hier eindrucksvolle Elemente aus dem Mittelalter und der Renaissance. Den Besuchern von Lonato del Garda fallen zuerst die eindrucksvolle Kuppel der Basilika sowie der Turm Torre Civica ins Auge.

Auf dem Monte Rovo erhebt sich außerdem eine mächtige, weithin sichtbare Festung. Von dort aus  hat man einen unglaublichen Panoramablick auf den Gardasee und die Brescianer Ebene. An vielen Gebäuden und herrschaftlichen Palästen lässt sich auch der Einfluss der Serenissima, der historischen Republik Venedig, erkennen. Lonato del Garda ist in ganz Italien für seine DOC-Weine bekannt. Darunter befinden sich Sorten wie Lugana, Groppello und der mehrfach ausgezeichnete Dessertwein San Martino della Battaglia Gefide.

Unterkünfte

Julias Balkon

Ausgehen

Wein

Sehenswürdigkeiten

San Benedetto

Streetview

Aussicht

Aktivitäten

terme di cola

 

Wetter

allgemein

 

Karte

Oliven

Galerie

San Rocco

Videos

sport

Webcam

madonna della corona

Geschichte von Lonato del Garda

Der Hügel, auf der die Festung von Lonato del Garda steht, ragt aus einer Endmoräne des eiszeitlichen Rhätischen Gletschers hervor. Die Burg existierte bereits im Jahre 909. Ihre Lage ist an einem strategisch wichtigen Ort im Grenzland zwischen Verona und Brescia. Über Jahrhunderte stritten sich die Scaliger und die Visconti, die Venezianer und die Mailänder um die Stadt mit ihrer Burg. Als die Visconti von Mailand herrschten, errichteten sie Verteidigungswälle und die Burganlage wuchs bis zu ihrem heutigen Ausmaß. Die Venezianischen Feldherren sahen diese Burg als Vorbild für die ideale Festung an. Die Anlage verlor erst im 19. Jahrhundert ihre Bedeutung und wurde teilweise abgerissen. Lonato del Garda fiel, als die Liga von Cambrai siegten, an Mantua.

Zu dieser Zeit, genauer gesagt im Jahre 1509, besuchte Isabelle d´Este Gonzaga die Stadt. Ihr Hof war damals der Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens in Italien. Sie schrieb auf ihrer Reise viele Briefe, sodass diese zitiert werden konnten und uns heute ein genaues Bild liefern. Auf der Reise sollte sie gemeinsam mit ihrem Gefolge für die Politik des Stadtstaates Mantua werben. Lonato gehörte jedoch schon wenige Jahre später, im Jahre 1516, wieder zu Venedig und bis 1798 stand der Markuslöwe auf einer Säule vor dem Palazzo Municipale.

Sowohl die Landwirtschaft als auch das Handwerk waren die Lebensgrundlage für die Bewohner von Lonato del Garda. Auch heute sind die Landwirtschaft und die Produktion von Eisen wichtig für die Region.  Besonders die Produktion der DOC-Weine bringt seit jeher Geld in die Stadt.

Infos zu Lonato del Garda

Hier sehen Sie allgemeine Daten und Fakten zu Lonato am Gardasee:

PLZ25017
Vorwahl+39 030
ProvinzBrescia
RegionLombardei
AutobahnA4 (5 km)
FlughafenVerona Villafranca Airport (39 km)
BahnhofDesenzano del Garda (5,5 km)
Einwohner16.246
Höhe170 m
Fläche70 km²
Bevölkerungsdichte232 Einwohner/km²
NachbargemeindenBedizzole, Calcinato, Calvagese della Riviera, Castiglione delle Stiviere, Desenzano del Garda, Montichiari, Padenghe sul Garda, Pozzolengo, Solferino
Koordinaten45° 28' N, 10° 29' O