Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.
Forgot password?

Idrosee Italien

Idrosee Italien – der höchstgelegene See der Lombardei

Der schöne Idrosee Italien der der geeignete Rückzugsort für jeden, der dem Alltag entfliehen und fernab vom Tourismus eine entspannte Zeit genießen möchte. Der höchstgelegene See in der Lombardei ist eingebettet in eine charakteristische Landschaft aus Akazien, Zypressen und alten Buchen. Der ungefähr 10 Kilometer lange und höchstens zwei Kilometer breite See liegt zwischen steilen Bergen auf der einen Seite und grasbewachsenen, sattgrünen Hügeln auf der anderen Seite. Durch seine schmale Form und die ihm angebundenen Berge erinnert der See an einen Fjord. An einigen Stellen im Norden und im Süden läuft das Ufer an flachen Stränden aus, die sich bestens zum ausgiebigen Baden eignen. Der Idrosee eignet sich aber auch sehr gut zum Segeln und Surfen. Bei Anglern ist er wegen seines Fischreichtums sehr beliebt. Trotz der vielfältigen Freizeitmöglichkeiten gibt es aber nur wenige touristische Einrichtungen. Wanderwege und Klettersteige führen auf die umliegenden Gipfel, die bis zu 1000 Metern in die Höhe ragen. Von den Ufern des Idrosees kommt ein würziger Rotwein. Er schmeckt hervorragend zum Bagoss, einem beliebten Käse aus Bagolino. Der Idrosee liegt etwa 15 Kilometer vom Gardasee entfernt in der Provinz Brescia. Er ist der größte See in der Region rund um den Gardasee.

 

Geschichte der Umgebung um den Idrosee

Die Region rund um den Idrosee lebte einst nur der Landwirtschaft. Das Klima in der Gegend erlaubt den Anbau vieler verschiedener Pflanzen. Außerdem wachsen an den Hängen Weinpflanzen. Diese wurden schon früh zu einem kräftig würzigen Rotwein verarbeitet, für den die Region auch heute noch bekannt ist. Der Tourismus ist hier bis heute nicht wirklich angekommen. Das macht den Idrosee zu einem ganz besonderen Ort um die Seele baumeln zu lassen und die Strapazen des Alltags zu vergessen.

Sehenswürdigkeiten von am Idrosee und in der Umgebung

Uferstraße

Das West- und das Südostufer des Idrosees sind von einer Uferstraße umzogen. Besonders von dem Teil der Straße, der oberhalb des Westufers verläuft, hat man wunderschöne Ausblicke auf den See. Das Ostufer ist kaum besiedelt und die Straße ist auch nur zur Hälfte, bis zum Ort Vesta, befahrbar.

Ponte Caffaro

Ponte Caffaro ist ein schönes und beliebtes Ausflugsziel. Die Häuser des Ortes im Norden des Idrosees sind über eine weite Ebene verstreut. Ein langer Kiesstrand und eine angrenzende große Wiese mit sattgrünem Gras eignen sich zum Picknicken.

Rocca d´Anfo

Oberhalb des Ortes Anfo befindet sich eine gewaltige Festungsanlage, die Rocca d´Anfo. Sie zieht sich mit zwei Umfassungsmauern am Westufer des Idrosees den Hang hoch. Die Festung wurde einst von den Venezianern errichtet. 1866 diente sie Garibaldi als zentraler Stützpunkt und wurde später im Ersten Weltkrieg ebenfalls genutzt. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf den See und auf den Kiesstrand des Ortes Anfo.

Bagolino

Bagolino ist ein kleiner Bergort auf 778 Metern Höhe. Der Ort ist bereits seit dem 10. Jahrhundert besiedelt und hat einen sehr hübschen Ortskern mit alten Steinhäusern. Eine Fahrt dorthin sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen. Die Kirchen San Rocco aus dem 15. Jahrhundert ist ebenfalls sehenswert. Die Kirche San Giorgio liegt hoch über dem Zentrum des Ortes. Das barocke Bauwerk wurde im 17. Jahrhundert errichtet. Ein Blick ins Innere der Kirche lohnt sich unbedingt. Die Kirche ist über und über mit großen Fresken, Stuck und zum Teil sehr kostbaren Gemälden ausgestattet. Besonders interessant ist Bagolino allerdings im Februar. Dann findet hier der berühmte Karneval statt und es werden Tänze nach altem Ritual ausgeführt.

Aktivitäten um den Idrosee

Einkaufen

Die Umgebung um den Idrosee bietet in erster Linie Ruhe und Entspannung fernab von Alltag und Stress. Allerdings gibt es in der Region um den Gardasee eine unglaubliche Anzahl an Einkaufsmöglichkeiten. In den touristischen Orten finden regelmäßig Wochenmärkte und Antiquitätenmärkte statt. Außerdem sind überall kleine Boutiquen und feine Lädchen zu finden. Wem nach einem ausgiebigen Shoppingtrip zu Mute ist, sollte in eines der Shoppingzentren in der Region fahren. Hier gibt es eine enorme Auswahl an Kleidung, Schuhen, Taschen, Kosmetik, Elektronik und vieles mehr von den verschiedensten Marken.

Baden

Der Idrosee ist ein wahres Paradies für Badefans. Hier kann man fernab vom Touristentrubel ausgiebig Baden. Dabei hat man immer die bezaubernde Landschaft der Berge und grünen Hänge im Hintergrund. Im Norden und Süden des Sees kommt das Wasser an flach abfallenden Stränden an das Land. Hier lässt es sich besonders gut Baden.

Sport

Egal ob es Sport an Land oder im Wasser sein soll, hier ist alles möglich. Der Idrosee eignet sich bestens um ausgelassen zu schwimmen oder anderen Wassersportarten nachzugehen. Man kann Segeln, Surfen, Tauchen und vieles mehr. Freunde des Angelsports schlägt das Herz hier höher. Der Fischreichtum kommt gut an. Wer sich lieber an Land sportlich betätigt, dem kommen die Berge und die wunderschöne Natur der Region zu Gute. Es gibt viele verschiedene Wanderrouten, man kann Klettern oder die Umgebung mit dem Mountainbike erkunden. Das angenehme mediterrane Klima kommt den Bewegungswütigen dabei zu Gute.

Ausgehen, Essen und Trinken

Auch beim Essen kann man die Natürlichkeit dieser Region noch deutlich spüren. Hier findet man keine überlaufenen touristischen Restaurants, hier trifft man auf den puren Genuss der italienischen Küche und spürt die Gastfreundschaft der Italiener. Die Speisen sind wirklich erstaunlich lecker und stammen vor allem aus der wahren traditionellen Küche. In den Dörfern befinden sich kleine Restaurants und weiter außerhalb, in den ländlichen Bereichen um den Idrosee, kann man in gemütlichen Landgasthöfen einkehren und die Natur und Ursprünglichkeit genießen.

Veranstaltungen

Im Februar verwandelt sich der kleine Ort Bagolino zu einer Hochburg des traditionellen Karnevals. Hier wird die so genannte fünfte Jahreszeit groß gefeiert. Es wird nach traditionellen Ritualen getanzt und die Stimmung im Dorf ist ausgelassen und fröhlich. Rund um die gesamte Region des Gardasees finden im ganzen Jahr interessante Veranstaltungen statt. Hier ist für jeden Geschmack das richtige dabei. Im Sommer finden viele sportliche Wettkämpfe statt. Diese sind zum Teil sogar international hoch angesehen. Außerdem kann man typisch italienische Veranstaltungen besuchen, die Küche und den Wein Italiens auf einer der beliebten kulinarischen Veranstaltungen kennenlernen oder die Abende auf musikalischen Veranstaltungen oder im Theater verbringen.

Idrosee Karte

Wetter Idrosee

Das aktuelle Wetter und die Aussichten für die nächsten 6 Tage können Sie hier sehen:

 

Klima Idrosee

Diese Tabelle liefert Ihnen Informationen über das Klima am Idrosee:

 JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Temp (Max)6°C9°C13°C18°C22°C26°C29°C27°C24°C18°C12°C7°C
Temp (Min)0°C1°C5°C9°C12°C15°C17°C16°C14°C10°C6°C2°C
Temp (Wasser)------------
Sonnenstunden / Tag3456891087523
Regentage / Monat5669910765787

Infos zum Idrosee

Hier allgemeine Informationen zu dem Idrosee:

PLZ25074
Vorwahl+39 0365
ProvinzBrescia
RegionLombardei
AutobahnA4 (55,5 km)
FlughafenBrescia-Montichiari (63 km)
Verona Villafranca Airport (105 km)
BahnhofBrescia (65 km)
Einwohner2.000 (Idro)
Höhe368 m
Fläche11 km²
Bevölkerungsdichte89 Einwohner/km² (Idro)
NachbargemeindenAnfo, Bagolino, Bondone, Capovalle, Treviso Bresciano, Valvestino
Koordinaten45° 46' N, 10° 30' O