<--
Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.
Forgot password?

Heiraten am Gardasee

Heiraten am Gardasee

Heiraten am Gardasee

Heiraten am Gardasee ist für viele Fans des Gardasees eine tolle Möglichkeit den schönsten Tag des Lebens am schönsten Ort zu feiern. Der größte See Italiens bietet durch die malerische Natur aus Bergen, Orangerien, Olivenhainen und dem milden Klima eine traumhafte Umgebung für eine romantische Hochzeit. Ob in einer mittelalterlichen Burg, in einer wunderschönen Villa mit Blick auf den Gardasee oder in einer bezaubernden Kirche in einen der Ortschaften, am Gardasee findet jeder das Passende für seine persönliche Traumhochzeit mit italienischem Flair.

Natur Gardasee

Natur Gardasee

Vielfältigkeit der italienischen Natur

Heiraten am Gardasee bietet Paaren und Gästen eine unvergessliche Zeit, an die sie sich, mit Sicherheit, noch lange erinnern werden. Nicht ohne Grund ist der Gardasee einer der beliebtesten Urlaubsorte der Deutschen. Neben dem regen Treiben in den charmanten Städten, wie Verona, wo auch schon Romeo und Julia ihre Liebe gefunden haben, gibt es noch das idyllische Panorama von Bergen, Palmen, Wein- und Zypresssengärten, rund um den Gardasee herum. Ob Sie nun am See, in einem bezaubernden Restaurant mit erhöhtem Ausblick oder in einer schönen Kirche heiraten möchten, am Gardasee haben Sie vielfältige Möglichkeiten den wohl schönsten Tag Ihres Lebens zu verbringen. Heiraten am Gardasee bietet hierfür viele, schöne Locations für einen unvergesslichen Tag.

Wichtige Dokumente für die unvergessliche Heirat

Heirat am Gardasee

Heiraten am Gardasee

In Italien zu heiraten ist glücklicherweise nicht mit viel Papierkram verbunden, was Sie jedoch beachten sollten, haben wir hier für Sie zusammengefasst. Diese Punkte beziehen sich auf Ehepaare ohne italienische Staatsbürgerschaft oder einen Wohnsitz in Italien. Sollte eines der beiden auf Sie zutreffen, so informieren Sie sich vorher bitte in den entsprechenden Gemeinden.

Beide Eheleute sollten ein internationales Ehefähigkeitszeugnis, das nicht älter ist als 6 Monate, mit sich bringen. Ausgestellt wird dieses vom Standesamt Ihres Wohnsitzes.

Desweiteren benötigen Braut und Bräutigam eine beglaubigte Kopie Ihrer Personalausweise oder der Reisepässe mit allen Dokumentseiten und die internationalen Geburtsurkunden in der langen Form, mit den Namen beider Elternteile.

Sollte ein Partner des zukünftigen Ehepaars vor der Hochzeit schon verheiratet gewesen sein und ist geschieden oder verwitwet, so müssen zum einen nach der Scheidung über 300 Tage vergangen sein und zum anderen ein Scheidungsurteil beziehungsweise eine Sterbeurkunde vorgezeigt werden.

Sie erhalten nach der Heirat eine internationale Heiratsurkunde, die in Deutschland ohne weitere Legalisierung anerkannt ist. Davon sollten Sie sich zwei Ausfertigungen geben lassen. Lediglich die Namensänderung findet in Deutschland statt. Nach erfolgter Eheschließung kann, falls ein Ehename erwünscht ist, dementsprechend eine Namenserklärung beim deutschen Standesamt eingereicht werden.

Diese und weitere Informationen bezüglich der Heirat in Italien finden Sie ebenfalls auf der Webseite des deutschen Konsulats in Mailand, damit dem Heiraten am Gardasee nichts im Wege steht.

Kirchliche Hochzeit oder doch lieber eine freie Zeremonie?

Heiraten am Gardasee

Heiraten am Gardasee

Auch bei der Trauung haben Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten, wo und wie Ihre Hochzeit stattfinden soll. Ob es eine katholische, evangelische oder eine standesamtliche Trauung sein soll, es gibt unterschiedliche Aspekte, die Sie beachten und mit in Ihre Planung bringen sollten.

Eine kirchliche Hochzeit am Gardasee wird sehr ernst genommen, weshalb alle Details individuell abgeklärt und vereinbart werden sollen. Nicht alle Pfarrer trauen zukünftige Ehepaare außerhalb Ihrer Gemeinde, deshalb ist es unentbehrlich vor der Planung mit dem Gemeindepriester zu sprechen. Neben dem Einverständnis des Priesters in Italien brauchen die Verlobten auch die Bestätigung vom eigenen Pfarramt aus Deutschland, welches sie dort vorlegen sollen. In sowohl deutscher, als auch in italienischer Sprache, sollte dort das Pfarramt, aus reiner Formalität, die Eheschließung in einer anderen Gemeinde erlauben.

Für die katholische Trauung werden des Weiteren eine Überweisung zur Eheschließung im Ausland und ein Ehevorbereitungsprotokoll benötigt; für die evangelische Heirat zusätzlich eine Dimissiorale und eine Standesamtliche Eheurkunde. Doch auch für gemischt konfessionelle Paare gibt es am Gardasee Gemeinden, die entsprechende Trauungen durchführen.

Für kirchliche oder standesamtliche Hochzeiten am Gardasee müssen außerdem zwei volljährige Trauzeugen dabei sein, einer für die Braut und einer für den Bräutigam. Wer darüber hinaus der italienischen Sprache nicht mächtig ist braucht zusätzlich noch einen Dolmetscher, dieser wird von den Behörden verlangt und ist erforderlich für die Eheschließung.

Wer jedoch alle Formalien weglassen möchte kann seine Heirat am Gardasee auch in einer freien Zeremonie feiern. Diese ist demnach weder rechtlich noch kirchlich anerkannt, somit kann das verliebte Pärchen standesamtlich heiraten und die Zeremonie am wunderschönen Gardasee durchführen und nochmals zelebrieren. Daher kann man die Zeremonie auch an jedem beliebigen Ort und unter freiem Himmel durchführen.

Heiraten am Gardasee mit der perfekten Location

Sirmione

Santa Maria Maggiorre

Santa Maria Maggiorre

Sirmione ist eine sehr außergewöhnliche Stadt. Die traumhafte Altstadt von Sirmione liegt auf einer Insel, welche nur über eine Fußgängerbrücke von der 3,5 km in den See hineinragende Landzunge, zu erreichen ist. Für ein märchenhaftes Ambiente sorgen die zum Teil mit Blumen bewachsenen Häuser und Balkone. Einige Meter weiter gelangt man in die gepflasterten Gassen der Altstadt mit vielen kleinen Plätzen, charmanten Cafés und Trattorien. Über einen kleinen Hügel gelangt man zur Nordspitze der Insel mit idyllisch wirkenden Olivenbaumhainen. Auf der Landzunge vor der Insel befinden sich zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen, die auf der Insel keinen Platz gefunden haben.

Im Herzen der Altstadt befindet sich die aus dem 15. Jahrhundert stammende Kirche Santa Maria Maggiorre, die bemerkenswerte religiöse Kunst beherbergt. Diese steht das gesamte Jahr für Trauungen zu Verfügung.

Wer lieber standesamtlich heiraten möchte hat auch hier in Sirmione die Möglichkeit. Die Trauung findet im Gemeindesaal „Sala Civica“ statt, dieser befindet sich ebenfalls innerhalb der charmanten Altstadt.

Limone sul Garda

Limone sul Garda ist für viele die schönste Stadt am Gardasee. Der Ort bezaubert seine Besucher sofort mit seinem einzigartigen Charme, der Lage direkt am Gardasee und dem angenehmen mediterranen Klima. Die wunderschöne Altstadt erstreckt sich zwischen dem Wasser und den Felsen der Dossi-die-Róveri-Berge. Die gemütlichen Gassen sind von charmanten Boutiquen und entspannten Cafés und Restaurants geprägt. Hier können Sie sowohl das Essen, als auch das Leben in vollen Zügen genießen.

Auf einem Hügel mit perfekter Aussicht auf den idyllischen Gardasee befindet sich der Gemeindesitz von Limone sul Garda, die Villa Borghi. Dort finden auch die Trauungen statt, bei gutem Wetter und auf Wunsch sogar im Freien in den ansehnlichen Grünanlagen.

Verona

Julias Balkon

Julias Balkon

Verona ist eine der schönsten Städte Italiens. Die Stadt zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Küche, durch eine Vielzahl kultureller Events, gepflegte Weine, erlesener Handwerkskunst und die sprichwörtlich herzliche Gastfreundschaft aus. Die besinnliche Stadt ist nicht nur aufgrund der eigenen bedeutenden Bauwerke und Kultur ein begehrter Ort für Touristen aus aller Welt, sondern besticht auch durch die Nähe zu Venedig sowie zum Gardasee.

Wo wäre eine Hochzeit romantischer, als in Verona, der Stadt der Liebenden. Passend zu Shakespeares Romeo und Julia steht in diesem bezaubernden Ort „La Casa di Giulietta“, das Haus der Julia, in dem Sie selbst Ihre eigene Liebesgeschichte fortführen können. Dieses Mal natürlich mit einem Happy-End. Das Julia-Haus kann nur montagmorgens gemietet werden, außerhalb der Touristenzeit, um die feierliche Atmosphäre richtig genießen zu können.

In Verona gibt es noch viele weitere Möglichkeiten Ihre standesamtliche Hochzeit durchzuführen, wie im Rathaus von Verona, dem majestätisch antikem Gebäude, das auch Palazzo della Ragione genannt wird, im Palazzo Barbieri, dem Sala Arazzi und dem Freskenmuseum. Sie können sich desweiteren, je nach Saal, für eine 30- oder 60-minütige Zeremonie entscheiden.

Caprino Veronese

Am Fuße des imposanten Monte Baldo liegt die bezaubernde Gemeinde Caprino Veronese. Wer einmal an diesem wunderschönen quirligen Ort östlich des Gardasees gewesen ist, wird sich immer an die überwältigende Naturlandschaft zurück erinnern. Sämtliche Ortsteile der Gemeinde sind in Olivenhaine, Weinberge und die Ausläufer des Gebirgszuges Monte Baldo eingebettet. Die prachtvollen Naturlandschaften verzaubern die Besucher der Region im Handumdrehen. Außerdem ist die Lage der gemütlichen Gemeinde für Urlauber ideal. Von Caprino Veronese aus ist man sehr schnell am Gardasee und in Verona.

In dieser Gemeinde befindet sich ein typisches italienisches Weingut „Tenuta la Presa“, umgeben von faszinierenden Weinfreben und schöner Natur. Mit geschmackvollem Wein und hauseigenem Schwimmbad fehlt es an nichts für eine gelungene Hochzeitsfeier in der Nähe des Gardasees. Der zugehörige Park mit wachsenden Olivenbäumen untermalt nochmals die romantische Idylle.

San Felice del Benaco

Isola del Garda

Isola del Garda

San Felice del Benaco liegt im Zentrum der Halbinsel San Fermo am Gardasee. Das ansehnliche Städtchen gehört zu Valtenesi,  eine sanfte Hügellandschaft, die sich von Saló bis Desenzano im Südwesten des Gardasees erstreckt. Valtenesi ist als Wein- und Olivenanbaugebiet auch weit über die Gardaseeregion hinaus bekannt. San Felice del Benaco liegt auf einer kleinen Erhebung inmitten einer idyllischen Landschaft aus Olivenbäumen, sanften Hügeln, Weinpflanzen und vielen anderen mediterranen Gewächsen.

Hier in der malerischen Umgebung befindet sich eine Villa, die Träume wahr werden lassen kann. Wer sich schon immer eine märchenhafte Hochzeit vorgestellt hat ist hier genau richtig. Das Anwesen der Villa „Isola del Garda“ ist gefüllt mit unberührter Natur und wunderschönen Englischen und Italienischen Gärten, den beachtlichen Terrassen und blühenden Gärten bis zum See, die bereit sind Sie und Ihre Gäste herzlich zu begrüßen.

Malcesine

Malcesine ist durch die Lage zwischen dem Gardasee und dem Monte Baldo ein Urlaubsziel, das zu jeder Jahreszeit attraktiv ist. Beispielsweise im Sommer lädt die Stadt zu einer Zeitreise bei mediterranem Klima ein. Nähert man sich Malcesine von der Seite des Gardasees, wird man schon von der berühmten Ansicht der Stadt erwartet. Die Altstadt  ist von roten und ockerfarbenen Häusern geprägt. Der beliebte Urlaubsort ist an der stolzen Skaligerburg zu erkennen, die in Ufernähe über der Altstadt aufragt. Verschlungene, mittelalterliche Gassen verbinden geschickt die Palazzi von Malcesine, das Kastell und den Hafen.

In Malcesine hat man die Möglichkeit, eine unvergessliche und aufregende Hochzeit zu feiern. Die Siora Veronica, ein historisches Segelboot, kann man für verschiedene Anlässe mieten, so auch für die eigene Hochzeit. Eine Kreuzfahrt durch den Gardasee, mit dem wunderschönen Panorama ist die perfekte Ergänzung für einen bedeutungsvollen Tag. Das Segelboot kann sowohl für einige Stunden, als auch für den ganzen Tag gemietet werden.

@Jessika Martel

Weitere Seiten:

Home

Unterkünfte

Wetter

Orte