Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.
Forgot password?

Cavalcaselle Gardasee

Cavalcaselle – das beschauliche Dorf am schönen Gardasee

Cavalcaselle ist ein kleines, ursprünglich italienisches Dorf. Trotz der nahen Lage zum Gardasee, ist der Toursimus in Cavalcaselle noch nicht wirklich angekommen. Wer einen ruhigen Urlaub, fernab von allen Touristenmassen sucht, ist hier genau richtig. Das Dorf liegt südöstlich des Gardasees und gehört zur Gemeinde Castelnueovo del Garda. Der Ortskern von Cavalcaselle ist ein Vorzeigeexemplar für ein italienisches Dorf. Er besteht aus kleinen, verwinkelten Gassen und abgelegenen Innenhöfen. Das ganze Dorf versprüht einen sympathischen, gemütlichen Charme. Der Ortskern ist in eine idyllische, hügelige Landschaft aus Wiesen, Wäldern, Olivenhainen und alten Bauernhäusern gebettet. In Castelnuevo befinden sich einige besondere Attraktionen. Das Gardaland Resort ist ein berühmter Freizeitpark und bietet Spaß für die ganze Familie. Das Sea Life Aquarium erlaubt einen besonderen Blick unter die Wasseroberfläche. Auf die Besucher des Aquariums warten die erstaunlichen Unterwasserwelten, wie sie sich vom Gebirgsbach der Alpen über den Gardasee und das Podelta bis ins Mittelmeer und die Ozeane dieser Welt erstreckt. Das Canevaworld Resort unterteilt sich in den Wasserpark Aqua Paradise Park mit vielen Rutschen, Sprungtürmen und den verschiedensten Bade- und Schwimmbecken und den Kino- und Filmpark Movieland Studios. Die schöne Stadt Verona mit ihren vielen Einkaufsmöglichkeiten und kulturellen Highlights ist nur 30 Minuten mit dem Auto entfernt.

Geschichte von Cavalcaselle

Die Gemeinde Castelnuovo, zu der Cavalcaselle gehört, hat eine ereignisreiche Vergangenheit. An der Stelle, an der sich heute Castelnuovo del Garda befindet, lebten einst die Bewohner von Quadrivium. Quadrivium wurde im 12. Jahrhundert von Barbarossa dem Erdboden gleichgemacht. Anschließend beschloss die tüchtige Bevölkerung, eine neue, befestigte Ansiedlung zu errichten. Diese nannten sie „Castrum Novum“, das im Laufe der Zeit zu Castelnuovo  wurde. Im Jahre 1630 ereilte die Gemeinde dann erneut das Schicksal. Die Pest breitete sich aus. Von 1130  Einwohnern überlebten nur 387. Am 11. Und 12 April des Jahres 1848 fand dann die Schlacht von Castelnuevo del Garda statt. Die Ortschaft erlitt die Schande, von den österreichischen Soldaten ausgeplündert zu werden, die das Dorf unter Feuer setzten, fast alle Häuser nieder brannten und mit unglaublicher Grausamkeit eine große Anzahl von Einwohnern, einschließlich der Frauen, Alten und Kinder, töteten. Die Bewohner von Castelnovo, und somit auch Cavalcaselle, lebten einst ausschließlich vom Fischfang, von der Landwirtschaft und vom Handel mit den daraus stammenden Gütern. Der Tourismus kam erst mit der Eröffnung des Gardaland Resorts in die Gemeinde. Bis heute ist Cavalcaselle vom Tourismus kaum berührt.

Sehenswürdigkeiten von Cavalcaselle

Villa Arvedi d´Emilei

Die Villa Arvedi d´Emilei bringt pure Klasse und Eleganz zu Ausdruck. Im Inneren des herrschaftlichen Hauses gibt es geschichtliche Dokumente über das alte Rittergut Cavalcaselle und einige antike Malereien zu sehen. Die Villa wurde zwischen dem17. Und 18. Jahrhundert erbaut.

Chiesetta della Madonna degli Angeli

Die kleine Kirche Chiesetta della Madonna degli Angeli befindet sich ebenso wie die Villa Arvedi d´Emilei im Besitz des Grafen Pietro Arvedi d’Emilei. Sie liegt auf dem San Lorenzo Hügel, der einst als Beobachtungsposten von König Karl Albert diente, als dieser Peschiera verteidigen musste. Der Ausblick von diesem Hügel ist traumhaft und alleine deswegen lohnt es sich, die Kirche zu besuchen. Hauptattraktion der Kapelle ist ein Gemälde aus dem 15. Jahrhundert, auf dem Maria das Jesuskind stillt.

Chiesa dei  Santi Filippo e Giacomo

Die schöne Kirche Chiesa dei  Santi Filippo e Giacomo liegt im Ortskern von Cavalcaselle. Die Flügel der seitlichen Altäre sind mit Gemälden von Cignaroli geschmückt und zeigen die Madonna mit den zwei Heiligen. Die Kirche stammt aus dem Jahre 1756.

Gardaland Resort

Die berühmteste Attraktion in Castelnuovo del Garda ist mit Abstand das Gardaland Resort. Der berühmet Freizeitpark bietet der ganzen Familie Spaß und jede Menge Abenteuer. Auf einer Fläche von 46 Hektar befinden sich über 40 Attraktionen und vier Themendörfer. Hier wird für jedes Alter etwas geboten. Zum Gardaland Resort gehören außerdem das Sea Life Aquarium und das Canevaworld Resort. Hier begegnet man ausgefallenen Fischen und Pflanzen der ganzen Welt. In den Becken können Seepferdchen, tropische Koralle, Quallen, Seesterne, Rochen und Haie bestaunt werden. Das Areal des Canevaworld Resorts ist insgesamt 300.000 m² groß und besteht aus zwei Bereichen. Im Wasserpark Aqua Paradise Park gibt es viele Rutschen, Sprungtürme und die verschiedensten Bade- und Schwimmbecken. Der zweite Bereich sind die Kino- und Filmpark Movieland Studios.

Verona

Das schöne Zentrum der Region Venezien ist nur eine halbe Autostunde von Cavalcaselle entfernt. Verona ist nicht nur die Stadt der berühmtesten Opernfestspiele und des berühmtesten Liebespaares der Welt – Shakespeares Romeo und Julia. Verona ist eine der schönsten Städte Italiens. Die Stadt zeichnet sich durch eine Vielzahl kultureller Events, durch eine ausgezeichnete Küche, gepflegte Weine, erlesener Handwerkskunst und die sprichwörtlich herzliche Gastfreundschaft aus. Ein Besuch ist in jedem Fall zu empfehlen.

Aktivitäten in und um Cavalcaselle

Einkaufen

Im Ortskern von Cavalcaselle gibt es ein paar Läden, in denen man alles für den täglichen Bedarf kaufen kann. In Castelnuovo findet in den Sommermonaten am zweiten und vierten Dienstag im Monat ein Wochenmarkt statt. In der geschäftigen und zugleich entspannten Atmosphäre des Marktes mischen sich Einheimische und Besucher auf der Jagd nach Schnäppchen. Ob man Schuhe kaufen möchte oder Parmesan, Handtasche oder Espressomaschine: Auf dem Wochenmarkt wird man fündig. Wer ausgiebig shoppen gehen möchte, sollte in eines der Einkaufszentren rund um den Gardasee oder in die schöne Stadt Verona fahren. Hier findet man alles, was das Herz begehrt.

 Baden

Da Cavalcaselle nicht direkt am Ufer des Gardasees liegt, muss man in die Fraktionen Campanello und Ronchi ausweichen. Die Strände sind nur wenige Minuten von Cavacaselle entfernt. Abseits von den Touristenströmen hier schöne Badestrände. Man kann ausgelassen Baden, in Ruhe ein Buch lesen oder einfach nur die Schönheit des Gardasees und der Landschaft genießen. Die Strände sind eingebettet in idyllischen Wein- und Olivengärten.

 Sport

Der Gardasee ermöglicht es, in atemberaubend schöner Atmosphäre nahezu jede Sportart in und am Wasser auszuführen. Man kann Schwimmen, Kiten, Surfen, Segeln, Tauchen und vieles mehr. Es gibt in den Orten am Ufer unzählig viele Wassersportcentren. Hier kann man verschiedene Kurse belegen und sich Ausrüstungen leihen. Die schöne, idyllische Landschaft um Cavalcaselle herum eignet sich außerdem bestens für Wanderungen zwischen Olivenhainen und Feldern. Ausgedehnte Touren mit dem Fahrrad sind ebenfalls möglich.

Ausgehen, Essen und Trinken

In Cavacaselle gibt es ein paar ursprünglich italienische Restaurants. Hier erlebt man die wahre Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Italiener. Die Gerichte sind immer sehr lecker und die Zutaten stets frisch. Die Italiener legen großen Wert auf frisches, hochwertiges Essen. In den Uferregionen des Gardasees gibt es unzählig viele Restaurants mit einer Terrasse zum See. Hier kann man während des Essens den einmaligen Anblick des Sees genießen. Die Atmosphäre lädt dazu ein, auch nach dem Essen noch lange sitzen zu bleiben und guten italienischen Wein und die angenehme mediterrane Luft zu genießen.

Veranstaltungen

Die Regionen rund um den Gardasee sind nur so vom blühenden Leben gefüllt. Das ganze Jahr über bieten die verschiedenen Städte, Dörfer und Gemeinden ihren Besuchern verschiedene, unvergessliche Feste und Veranstaltungen. Es geht immer sehr fröhlich zu, die Stimmung ist ausgelassen. Besonders in den Sommermonaten wird unter dem freien Sternenhimmel ausgiebig Gesungen und Getanzt. Außerdem gibt es immer wieder kulinarische Feste. Die Italiener lieben es, von Restaurant zu Restaurant zu ziehen und überall eine Köstlichkeit zu probieren und ein Glas Wein zu trinken. Außerdem finden am Gardasee viele wichtige Sportwettkämpfe statt.

Cavalcaselle Karte

Wetter Cavalcaselle

Sehen Sie sich hier das aktuelle Wetter in Cavalcaselle am Gardasee an, sowie die Aussichten für die kommenden 6 Tage:

 

Klima Cavalcaselle di Castelnuovo del Garda

Schauen Sie sich die Klimatabelle für den Ort Cavalcaselle hier an:

 JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Temp (Max)5°C8°C13°C17°C22°C26°C29°C28°C24°C18°C11°C6°C
Temp (Min)-2°C4°C8°C8°C12°C15°C17°C17°C14°C9°C4°C-1°C
Temp (Wasser)------------
Sonnenstunden / Tag3566781097433
Regentage / Monat104814121198911129

Infos zu Cavalcaselle

Sehen Sie sich hier weitere Informationen des Ortes Cavalcaselle am Gardasee an:

PLZ37014
Vorwahl+39 045
ProvinzVerona
RegionVenetien
AutobahnA4 (3,5 km)
FlughafenVerona Villafranca Airport (20 km)
BahnhofPeschiera del Garda (4 km)
Einwohner2.557
Höhe98 m
Fläche0,92 km²
Bevölkerungsdichte2778 Einwohner/km²
NachbargemeindenCamalavicina, Campagnarossa, Case sparse, Mischi, Mongabia, Oliosi, Ronchi, San Lorenzo, Sandrà, Silani, Spagnoi, Stafalo, Volperara, Zenati, Zuccotti
Koordinaten45° 26' N, 10° 43' O