<--
Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.
Forgot password?

Castelnuovo del Garda

Castelnuovo

Castelnuovo del Garda – die Stadt des Vergnügungsparks

Die kleine Gemeinde Castelnuovo del Garda liegt in der Region Venetien, genauer gesagt in der Provinz Verona. Hier leben ungefähr 13.200 Menschen. Obwohl zur Gemeinde eine malerische Altstadt mit einer alten Burg aus dem 14 Jahrhundert gehört, ist sie eher unbekannt. Umso bekannter ist aber der riesige Freizeitpark Gardaland. Das berühmte Ausflugsziel bietet großen Spaß für die gesamte Familie. Den Besuchern werden spannende Achterbahnen, ein Delphinarium, verschiedene Themenfahrten und viele weitere Attraktionen geboten. Aber auch jeder, der in Castelnuovo del Garda Ruhe und Zeit zum Entspannen sucht, ist hier bestens aufgehoben. Abseits von den Touristenströmen gibt es in den Fraktionen Campanello und Ronchi schöne Badestrände. Hier kann man ausgelassen Baden, in Ruhe ein Buch lesen oder einfach nur die Schönheit des Gardasees und der Landschaft genießen. Castelnuovo del Garda besticht außerdem mit seiner besonderen Lage. Die Gemeinde  liegt eingebettet in idyllischen Wein- und Olivengärten zwischen Verona und Peschiera am südlichen Ende des Gardasees. Rund herum befindet sich eine Landschaft, die durch Wiesen, Wälder, Olivenhaine und alte Bauernhäuser geprägt ist. Hier kann man wundervoll Wandern oder Rad fahren.

Unterkünfte

hotel

Ausgehen

restaurant

Sehenswürdigkeiten

gardaland

Streetview

Streetview

Aktivitäten

aqua resort

 

Wetter

 

Karte

blick montecastello

Galerie

Videos

Wassertemperatur Gardasee

Webcam

Gardasee

Geschichte von Castelnuovo del Garda

An der Stelle, an der sich heute Castelnuovo del Garda befindet, lebten einst die Bewohner von Quadrivium. Quadrivium wurde im 12. Jahrhundert von Barbarossa dem Erdboden gleichgemacht. Anschließend beschloss die tüchtige Bevölkerung, eine neue, befestigte Ansiedlung zu errichten. Diese nannten sie „Castrum Novum“, das im Laufe der Zeit zu Castelnuovo wurde. Im Jahre 1630 ereilte die Gemeinde dann erneut das Schicksal. Die Pest breitete sich aus. Von 1130  Einwohnern überlebten nur 387. Am 11. Und 12 April des Jahres 1848 fand dann die Schlacht von Castelnuevo del Garda statt. Die Ortschaft erlitt die Schande, von den österreichischen Soldaten ausgeplündert zu werden, die das Dorf unter Feuer setzten, fast alle Häuser nieder brannten und mit unglaublicher Grausamkeit eine große Anzahl von Einwohnern, einschließlich der Frauen, Alten und Kinder, töteten.

Castelnuovo del Garda

Allgemeine Informationen rund um den Ort Castelnuovo del Garda sind hier zu sehen:

PLZ37014
Vorwahl+39 045
ProvinzVerona
RegionVenetien
AutobahnA4 (7 km)
A22 (15,5 km)
FlughafenVerona Villafranca Airport (18 km)
BahnhofPeschiera del Garda (6 km)
Einwohner13.221
Höhe130 m
Fläche34,68 km²
Bevölkerungsdichte381 Einwohner/km²
NachbargemeindenBussolengo, Lazise, Peschiera del Garda, Sirmione, Sona, Valeggio sul Mincio
Koordinaten45° 26' N, 10° 46' O