Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.
Forgot password?

Gardasee Salò

Saló – die elegante Stadt am Westufer des Gardasees

Wer mit dem Boot in die fjordähnliche Bucht von Saló einfährt, weiß sofort, warum diese Stadt zu einer der elegantesten Städte am ganzen Gardasee zählt. Wenn man die Isola de Garda hinter sich lässt, kann man sofort einen umwerfenden Ausblick auf die Kreisstadt genießen. Parallel zum Ufer verläuft die Einkaufsstraße mit einladenden Cafés und feinen Geschäften. Mode wird hier sehr groß geschrieben, sodass Urlauber das ein oder andere modische Highlight mit nach Hause nehmen können. Die gesamte Stadt vermittelt die charmante Atmosphäre eines Seebads.

Die größte Stadt am Westufer des Gardasees liegt windgeschützt zu Füßen des 569 m hohen Monte San Bartolomeo. Die Hänge des Berges sind mit Weinreben, Lorbeer- und Olivenbäumen bewachsen und verleihen der Region einen besonderen Charme.

Geschichte von Saló

Saló war bereits zu Römerzeiten ein bedeutender Ort. 1377 bestimmten die Mailänder Visconti Saló zum Verwaltungssitz des lombardischen Seeufers. Von 1426 bis 1799 wurde er der Hauptort der Magnifica Patria della Riviera. Von 1943 bis 1945 war Saló die Hauptstadt der Republik von Saló. Dieser Marionettenstaat wurde von den deutschen Nationalsozialisten für ihren faschistischen Verbündeten Mussolini ausgerufen.

Am 30. Oktober 1901 wurde Saló fast vollständig von einem Erdbeben zerstört. Die Stadt wurde danach allerdings schnell auf ihren alten Fundamenten wieder aufgebaut. Aus Platzmangel wurde die Promenade mit Hilfe von Stelzen auf den See gesetzt.

Sehenswürdigkeiten von Saló

Altstadt von Saló

Die faszinierende Altstadt der historischen Stadt Saló erstreckt sich zwischen den beiden Stadtoren am See entlang. Die Bootsanleger befinden sich etwa in der Mitte des Lungolage Zandarelli vor der Piazza della Vitoria. Hier locken fein herausgeputzte Kolonnaden und etwas weiter im Kern der Altstadt der sehenswerte Dom.

Santa Maria Annunziata

Von der Via Duomo kann man schnell die schlichte Backsteinfassade der Santa Maria Annunziata und ihr weiß leuchtendes Renaissanceportal erkennen. Der spätgotische Bau entstand ab 1453. Das besondere an dem Dom ist der riesige, nur durch kleine Fenster beleuchtete Innenraum. Er gilt als der größte und bedeutendste überhaupt am Gardasee.

Das Kuppelfresko „Mariä Himmelfahrt“ und der vergoldete, prunkvolle Altaraufsatz kamen erst später durch Palma il Giovane hinzu. Die barocken Seitenkapellen wurden am Ende des 16. Jahrhunderts angebaut und mit kostbaren Kunstwerken verziert. Das bedeutendste Altarbild ist in der zweiten Kapelle links zu finden. Es stammt von Gerolamo deRomano aus Brescia (Romanino) und zeigt Sant´Antonio von Padua. Besonders beeindruckend ist die lebensgroße, farbige Holzgruppe aus sieben Figuren in der ersten Kapelle rechts vom Eingang. Sie stammt vermutlich aus einer Südtiroler Werkstatt des 16. Jahrhunderts.

Palazzo Coen und Porta del Carmine

Der Palazo Coen befindet sich auf der Via Fantoni. Hier findet man das Museo Storico Nastro Azzuro mit andenken aus der Zeit Napoleons bis zum zweiten Weltkrieg. Im selben Komplex befindet sich auch das Museo Civicio Archeologico. Hier findet man Funde aus dem großen Gräberfeld der nahen Lugone des ersten und zweiten Jahrhunderts. Sie bezeugen die bedeutende römische Vergangenheit Salós. Gleich hinter dem Gebäude erhebt sich die Porta del Carmine.

Palazzo del Podestá

Der Palazzo aus dem 14 Jahrhundert besticht mit Arkadengängen und venezianischen Fassaden von dem berühmten Architekten Sansovino. Besonders sehenswert ist das Fresko an der Decke des Treppenhauses. Der Arkadengang verbindet das Gebäude mit dem Palazzo della Magnifica Patria, in dem früher der venezianische Stadthalter residierte. Heute befindet sich im Palazzo del Podestá das Rathaus von Saló.

Barbarano

Der Ortsteil Barbarano befindet sich ca. 2 km nordöstlich von Saló. Dort steht der große Palazzo Martinengo-Terzi, der 1577 erbaut wurde. Die Dreiflügelanlage im Stil der Spätrenaissance ist in Privatbesitz. Besonders prachtvoll ist die Seeseite des außergewöhnlichen Baus. Auf der gegenüberliegenden Seite der gardesana zieht sich der Park der Villa den hang hinauf.

Aktivitäten in und um Saló

Einkaufen in Saló

Der Lungolago Zandarelli und die parallel dazu verlaufende Fußgängerzone sind ein Paradies für Modebewusste. An der Piazza Zanelli gibt es einen Delikatessenladen in der originalen Einrichtung der Antica Salumeria Drogheria. Außerdem findet samstags vormittags der größte Wochenmarkt am ganzen Gardasee in Saló statt. Hier kann man frisches Obst und Gemüse, weiter Lebensmittel, Wäsche und Schuhe erstehen.

Sport

Von Saló aus besteht die Möglichkeit an Bootsfahrten zu vielen interessanten Zielen teilzunehmen. Mit dem Boot kann man zum Beispiel nach Garda, Bardolino, Cisano, Desenzano, Sirmione und Peschiera fahren. Das schönste Ausflugsziel ist aber ganz bestimmt die Isola del Garda. In dem historischen Ruderverein Societá Canottieri Garda Saló (Via Canottieri 1, Tel. 036 54 32 45, www.canottierigarda.it) werden Regatten veranstaltet, Schwimm- und Segelunterricht angeboten und Boote verliehen.

Golfspieler kommen in Saló auch voll auf Ihre Kosten. Der Golfclub II Colombaro Golf (Localitá Cunettone, Via Colombaro, Tel. 03 65 55 31, www.ilcolombaro.com) ist ein 9-Loch-Platz und liegt in stadtnähe. Etwas außerhalb bieten sich weitere Golfclubs an: Garda Golf Country Club in Soiano del lago, Golf Club Bogliaco in Toscolano-Maderno und Golf Club Arzaga am westlichen Rand der Valténesi.

Wanderlustige sollten eine Tour auf den hausberg Monte Bartolomeo nicht verpassen. Man startet die Tour am besten im Osten Salós in der Via San Bartolomeo und folgt den Wegen durch Felder mit Weinreben, Pinienwälder und Flächen mit Olivenbäumen bis auf den Berg. Der Monte Bartolomeo ist 568 m hoch. An der Spitze angekommen erwartet die Wanderer ein Ausblick über die Stadt und den See, der jede Anstrengung wert ist.

Ausgehen, Essen und Trinken

Salós Eleganz spiegelt sich auch im kulinarischen Angebot wider. Die Städt hält unzählige Möglichkeiten bereit um über Tag eine Pause einzulegen und gemütlich einen Kaffee zu trinken und ein leckeres, italienisches Eis zu essen oder am Abend mit Freunden und der Familie die schönsten Seiten der italienischen Küche zu entdecken. An der Uferpromenade gibt es zahlreiche Lokale, die mit dem unverwechselbaren Blick auf den Gardasee punkten können.  In den Straßen der Altstadt gibt es eine Facettenreiche Auswahl an Restaurants. Von urig bis modern und von traditionell bis außergewöhnlich ist hier alles zu finden. Ein besonderes Erlebnis ist ein Menü in Bagnolo. Hier gibt es Fleisch von der eigenen Farm. Das Farmrestaurant bietet aber auch weitere hausgemachte Speisen, wie zum Beispiel Pasta, an.

Die jungen Leute von Saló treffen sich abends im Absolut (Via Tavina, Tel. 03 65 52 24 46). Die Diskothek hat von Freitag bis Sonntag geöffnet und spielt abwechslungsreiche Musik.

Veranstaltungen

Saló bietet seinen Gästen das ganze Jahr ein interessantes Programm. Die Kultur- und Festprogramme sind unterhaltsam und abwechslungsreich. Drei Mal im Jahr findet das Saló Golosa statt. Es ist ein kulinarisches Fest für die ganze Familie. Meistens am zweiten Wochenende im Juni findet die Sagra di Sant´Antonio statt. Das Patronatsfest wird von Musik und gastronomischen Ständen begleitet. Außerdem wird die Regata delle Bisse, ein Ruderbottrennen im Golf von Saló, ausgetragen. Im Juli und August gibt es regelmäßig Platzkonzerte. Dabei wird fast täglich Musik gespielt und es besteht die Möglichkeit im Freien zu tanzen.

Aber auch im Winter zieht es Menschen von überall in die schöne Stadt Saló. In der Adventszeit wird die innere Hauptgasse mit einem langen roten Teppich ausgelegt und festlich geschmückt. Dieser romantische Anblick lässt jeden Besucher sofort in Weihnachtsstimmung verfallen.

Infos zu Salò

PLZ
Vorwahl
Provinz
Region
Autbahn
Flughafen
Bahnhof
Einwohner
Höhe
Fläche
Bevölkerungsdichte
Nachbargemeinden
Koordinaten

Salò Karte

e>

Wetter Salò

Klima Salò

 JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Temp (Max)6°C9°C13°C17°C22°C25°C29°C26°C24°C18°C12°C8°C
Temp (Min)0°C1°C5°C9°C12°C15°C18°C17°C14°C10°C6°C2°C
Temp (Wasser)7°C8°C9°C10°C13°C18°C22°C23°C20°C16°C12°C10°C
Sonnenstunden / Tag3456891187423
Regentage / Monat5669910765787