Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.Gardasee | Hotel Ferienwohnung Wetter & Co.
Forgot password?

Monte Baldo Gardasee

Monte Baldo – das majestätische Massiv am Gardasee

Der Monte Baldo ist der höchste Berg am Gardasee. Er zieht sich 35 km an der Ostküste entlang bis Torri del Benaco im Süden des Sees. Er besteht aus zwei Bergzügen. Der westliche Bergzug mit seinen höchsten Gipfeln fällt zu Gardasee ab. Der östliche Bergzug verläuft parallel zum Gardasee. Er ist nicht ganz so hoch wie der westliche, fällt zum Teil aber sehr steil ins Etsch-Tal ab. Zwischen den beiden gewaltigen Bergketten stehen abgeschiedene Höfe. Diverse Almen warten auf Besucher.

Die idyllische Lage lässt einen den Alltag sofort vergessen. Man fühlt sich sofort wie in einer anderen Welt und kann Sorgen und Stress hinter sich lassen. Die freundlichen Gastwirte versorgen ihre Gäste mit hausgemachten Leckereien. Frisch gebackenes Brot, Marmelade, Fleisch und Käse aus der eigenen Produktion lassen das kulinarische Herz höher schlagen. In den Hofläden können auch Lebensmittel und weitere kleine Andenken erstanden werden.

Vereinzelt sing auch kleine Dörfer auf dem Monte Baldo entstanden. Der Berg ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein beliebtes Reiseziel. Im Winter tummeln sich hier Liebhaber des Wintersports. Über Tag werden die Pisten der Region erkundet und nachmittags trifft man sich in einer gemütlichen Hütte.

Im Sommer ist der Monte Baldo als Startplatz für Drachenflieger und Paraglider begehrt und beliebtes Kletter-, Mountainbiker- und Wandergebiet. Die Wege bieten herrliche Aussichten auf den Gardasee. Außerdem wachsen in der Region des Monte Baldos mehr als 600 unterschiedliche Pflanzenarten, wie zum Beispiel Edelweiß, Gelber Enzian, Feuerlilien, Orchideen und teilweise auch endemische Pflanzen. Da die Gipfel des Massivs in der Eiszeit aus den umliegenden Gletschern herausragten, konnten einige Pflanzen, deren Ursprung aus der Zeit vor der Eiszeit ist, die Zeiten überdauern und existieren noch heute.

Unterhalb der Gipfelregion schließen sich große, grüne Almen und dicht bewaldete Hänge mit Olivenbäumen, Kiefern- und Buchenhainen an.

Sehenswürdigkeiten vom Monte Baldo

Seilbahn

Es gibt zwei Seilbahnen, mit denen man bequem auf den Monte Baldo gelangen kann. Die Talstation der ersten Seilbahn, die Funivia genannt wird, befindet sich in Malcesine. Die liegt oberhalb der Gardesana und erreicht man über die Via Navene Vecchia. Die Mittelstation liegt auf 572 m in San Michele. Zu ihr führen zwei Straßen, die eine beginnt nördlich, die andere südlich von Malcesine.

Um die Bergstation Bocca Tratto Spino, die auf 1760 m Höhe liegt, zu erreichen, muss man an der Mittelstation die Bahn wechseln. Man fährt dann im oberen Abschnitt in verglasten Kabinen, die sich langsam drehen, zum Gipfel. An der Mittelstation und an der Bergstation des Monte Baldo gibt es Gastronomie. Bei schönem Wetter muss man mit sehr langen Warteschlangen rechnen. Die Betriebszeiten der Seilbahn sind im Sommer von 08.00 Uhr bis 19.00 Uhr und im Winter bis 16.00 Uhr. Außerdem ist es zu bestimmten Zeiten möglich ein Fahrrad zur Station Bocca Tratto Spino mitzunehmen.

Etwa 10 km weiter südlich gibt es eine weitere Seilbahn. Die unterste Station liegt auf 1000 m Höhe nördlich des Fremdenverkehrsortes Prada. Von da aus gelangt man mit der Bahn zuerst auf 1494 m nach Ortigaretta. Anschließend kann man mit einer Sesselbahn auf den Costalbella weiter fahren. Er liegt auf 1804 m Höhe.

 

Orto Botanico del Monte Baldo

Östlich des Punta Telegrafo liegt ein schönes und interessantes Pflanzenreservat. Den Orto Botanico del Monte Baldo erreicht man von Garda im Süden über Spiazzi und Ferrara di Monte Baldo. Vom Norden kommend erreicht man das Pflanzenreservat von der Straße, die in Morri beginnt und am Monte Altissimo vorbei nach Süden führt.

Aktivitäten in und um den Monte Baldo

Auf dem Monte Baldo selber gibt es nur wenige Attraktionen. Der besticht mit seiner unberührten Natur und den Blick auf den Gardasee. Die Almen und Hütten sorgen für das leibliche Wohl und bieten den perfekten Ort um dem Alltag zu entfliehen. Wer etwas mehr unter Leute möchte, ist in Malcesine bestens aufgehoben. Der Ort direkt am Fuße des Monte Baldo bietet seinen Besuchern diverse Einkaufsmöglichkeiten, kulinarische Genüsse und vieles mehr in wunderschöner Atmosphäre durch die urige Altstadt und den verzaubernden Gardasee

Einkaufen

Freunde des ausgelassenen Einkaufens kommen in Malcesine voll auf Ihre Kosten. In der Altstadt kann man gemütliches Bummeln in einer charmanten Atmosphäre mit einem Besuchen in einem der vielen Cafés verbinden. Jeden Samstag findet ein Markt mit frischem Obst und Gemüse statt. Weinliebhaber kommen im Enoteca Malcésine (Viale Roma) voll auf ihre Kosten. Hier gibt es eine reiche Auswahl an Weinen, Grappa und unterschiedlichen Spirituosen aus verschiedenen Regionen. Der Frantoio Consorzio Olivicoltori Melcésine ist der Verkaufsladen der alten Ölpresse (Vecchio Frantoio). Hier gibt es Olivenöl und damit konservierte Lebensmittel.

Kunstliebhaber sollten sich einen Besuch in der Furramenta Ruben (Via Casella 27) nicht entgehen lassen. Der Eisenwarenhandel führt neben einer Auswahl an allem für den täglichen Bedarf, eine große Auswahl an schmiedeeisernem Kunsthandwerk. Der Outlet Store H20 (Viale Roma 118) bietet Sportbekleidung zu Fabrikpreisen. Vor allem Windsurfer und Kiter werden hier fündig. Im Gebäude gibt es aber noch weitere Sportgeschäfte.

Baden

Im Norden von Malcesine, im Vorort Retelino, liegt ein kiesiger Strand. Hier badet man direkt am Fuße der Festung.

Sport

Wer Wandern möchte, hat auf dem Monte Baldo verschiedene Möglichkeiten. Längere Wanderwege führen von der Bergstation zu den Berhütten und dem Gipfel des Bergmassivs. Wer eine kurze Wanderung bervorzugt, kann den Weg Nr. 11 von der Bergstation nach Prai zum Rifugio Kira wählen.

Aber auch für Mountainbiker ist der Monte Baldo ein wahres Paradies. Bike Extreme (nahe der Talstation der Seilbahn, Tel. 04 47 40 02 45, www.bikeapartments.com) bietet neben einem Radverleih, geführte Touren und Shuttle-Services an.

Die Auswahl an weiteren sportlichen Aktivitäten ist in Malcesine besonders groß. Surfweltmeister Heinz Stickl hat im Sommer 1976 in malcesine die erste Surfschule Italiens eröffnet. Heute ist das Sportcamp am Ostufer des  Gardasees die vielleicht größte Surf- und Segelschule und erste Kiteschule am gesamten See. Das Stickl Sportcamp & Sport Hotel (Via Gardesana 136, Tel. 04 57 40 16 97, www.stickl.com) bietet eine Topausbildung in allen Bereichen und erstklassiges Lehrmaterial. Im Nany´s Aqua Center (Localit´s Navene, Tel. 04 57 40 15 06, nany@windsurfers.com) kann man Katamaran fahren und Surfen. Es besteht eine Kooperation mit dem Catamaran Center ( Tel. 04 57 40 17 95, europahols@aol.com). Der Paragliding Club Malcésine (Via Gardesana / Ecke Strada Panoramica, C/o Hotel Ideal, Tel. 04 57 40 01 52, www.paraglidingmalcesine.it) bietet Tandemflüge inklusive Seilbahnauffahrt und Fotoaufnahmen vom Flug bei Condorfly (www.condorfly.com) an. Der Segelclub Fraglia Vela Malcésine (Via Gardesana 205, Tel. 04 56 57 04 39 und 04 57 40 02 74, www.fragliavela.org) bietet im Laufe des Jahres viele Veranstaltungen an. Termine sind auf der Internetseite zu finden.

 Ausgehen, Essen und Trinken

Auf dem Monte Baldo warten urige Almen auf Ihren Besuch. Dort findet man italienschie Spezialitäten in familiärer Umgebung. Hausgemachte Lebensmittel geben dem Urlauber ein ganz besonderes gefühl. Feinschmecker haben eine große Auswahl in Malcesine. Die mittelalterliche Altstadt bietet die ideale Atmosphäre für gemütliche Abende bei gutem Wein und leckerem italienischen Essen.

Veranstaltungen

Im Juni findet das bekannte malcesiner Fischfest, Festa del Pesce, statt, Dort gibt es Musik und Freisardinen für jerdermann. Im Juli finet das Festa Patronale, ein großes Stadtfest mit Feuerwerk, statt. Im Juli August wird es auf der Burg festlich. Beim Festa al Castello warten gastronomische Stände und abendliche Musik auf die Besucher der Stadt. Das Letzte Am letzten Semptemberwochenende kann man sich in Malcesine kulinarisch so richtig verwöhnen lassen. Beim Ciottolando con Gusto zieht man von Lokal zu Lokal und genießt italienische Spezialitäten und Weine. Es ist nötig, rechtzeitig Tickets zu bestellen. (Via Capitano 1, Tel. 04 57 40 08 37, www.ciottolando.com)

Infos zu Monte Baldo

PLZ37020
Vorwahl+39 045
ProvinzTrentino / Verona
RegionTrient / Venetien
AutobahnA22
FlughafenVerona Villafranca Airport (50 km)
BahnhofRovereto (40 km)
Peschiera del Garda (50 km)
Einwohner226
Höhe2.200 m
Fläche320 km²
Bevölkerungsdichte1 Einwohner/km²
NachbargemeindenAla, Avio, Brentonico, Brenzone,Caprino Veronese, Ferrara di Monte Baldo, Malcesine, Nago-Torbole
Koordinaten45° 44' N, 10° 50' O

Monte Baldo Karte

Wetter Monte Baldo

Klima Monte Baldo

 JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Temp (Max)5°C9°C13°C17°C22°C26°C29°C28°C24°C18°C11°C6°C
Temp (Min)-2°C0°C3°C7°C11°C15°C18°C17°C14°C8°C3°C-1°C
Temp (Wasser)10°C12°C14°C16°C20°C22°C26°C27°C23°C20°C17°C13°C
Sonnenstunden / Tag3566781097433
Regentage / Monat767898555686